Musterbeispiel inhaltsangabe

Visuelle Darstellungen von Daten sind so alt wie mathematische Tabellen und Karten, aber sie waren immer sehr effektiv. Datenvisualisierungsinhalte werden dreimal häufiger freigegeben als ein Textartikel, und Online-Unternehmen, die regelmäßig Infografiken veröffentlichen, erhalten am Tag der Veröffentlichung fast 15 Prozent mehr Webdatenverkehr. Mit einfach zu bedienenden Tools wie Audacity können Sie sich selbst beim Lesen Ihrer E-Books, Blogbeiträge und Kurslektionen aufzeichnen, das Audio auf einem Dienst wie Libsyn hosten und die Audiodateien in Ihre Inhalte mit Podcast-Plugins wie dem Podcast Motor Player, den wir im CoSchedule-Blog verwenden, oder dem Smart Podcast Player von Pat Flynn einbetten. Jeden Tag wird das Internet mit Markeninhalten überflutet. Einiges davon ist großartig, einiges davon ist furchtbar und eine Tonne davon wohnt irgendwo dazwischen – eine Art Inhaltsfegefeuer, wenn man so will. Denken Sie daran, Anleitungen in verständliche Abschnitte aufzuteilen und sie stark zu fördern. Sie möchten, dass Benutzer wissen, dass sie vorhanden sind. Einige tolle Beispiele für Langform-Guides finden Sie hier, hier und klicken Sie auf das Bild unten: Mein Lieblingsbeispiel ist der familiengeführte Vergnügungspark in der Nähe meines Hauses in Indiana, Holiday World & Splashin` Safari, der ins Detail geht und jede Facette des Gasterlebnisses auf seiner Website, mit Videos und über soziale Medien beschreibt. GIFs sind perfekt, um lustige, unbeschwerte Inhalte zu teilen. Twitter hat es einfach gemacht, GIFs zu Tweets hinzuzufügen, mit einer integrierten Option, mit der Du ein GIF basierend auf deinem gewählten Satz anhängen kannst Du wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt ein paar Mal Wikipedia besucht hast… die größtenteils aus nutzergenerierten Inhalten + Redaktion und Polizeiarbeit besteht.

Wie Foren geben Wikis Ihrem Publikum die Möglichkeit, Wissen unter ihren Kollegen zu teilen und gleichzeitig Ihre Marke als Die Einzige für diese Art von Nischeninformationen zu positionieren. Dieser Inhalt wird nicht nur 1.000 Wörter sein; es könnten 5.000-15.000 Wörter sein. Es wird mehrere Kapitel geben, jedes auf seiner eigenen URL-Seite. Aus diesem Grund bieten sie einen immensen Wert. Benutzer müssen nirgendwo anders hingehen, um Informationen zu einem Thema zu erhalten, da Sie es buchstäblich alles abgedeckt haben. Diese Guides sind auch kostenlos und online verfügbar, so dass sie zugänglich sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Infografiken, aus denen Sie wählen können, aber ein paar Dinge sollten immer konsistent sein. Sie sollten die Designs einfach und sauber halten, damit Benutzer nicht überwältigt werden. Wie die Checklisten, verwenden Sie viel Leerraum. Organisieren Sie Inhalte ggf.

in verschiedenen Abschnitten, und erläutern Sie anhand des Titels kurz und prägnant, was die Infografik ist.